Startseite

Walter Führer

1911-1987,
Privatunterricht in Violine, Klavier, Orgel und Theorie, Studium an der
Folkwang-Hochschule Essen (bei Dr. Rudolf Czach, Herm. Erpf, A.Hardörfer
und Ludwig Weber), Studium a.d.Musikhochschule Köln (u.a. bei Wolfgang Auler
u. Heinrich Lemacher), Staatsexamen mit Auszeichnung,
Kantor an der ev. Kirche Essen-Bredeney, Chorleiter namhafter Chöre des
Ruhrgebiets, Konzertreisen im In- u. Ausland, 1978 Verleihung der Verdienstmedaille
des Verdienstordens der BRD

Seine Werke:
Originalkompositionen u. Bearbeitungen für Männerchor


Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:


MÄNNERCHOR A CAPPELLA

Das Volk, so im Finstern wandelt (Jesaias 9,1,5,6)
Der du von dem Himmel bist (J.W.v.Goethe)
Gott, sei mir gnädig (Psalm 51,3,12,13)
Lob des Liedes (H.Haubrich), auch mit Bläsern (2 Trp.+2 Pos.)
(auch für gemischten Chor mit Bläsern oder a.c.)
Niemand hat größere Liebe (Johannes 15,13)
Tröste dich (Th.Fontane)

TROST UND HOFFNUNG, 6 Gesänge:
Ach, wie flüchtig, ach, wie nichtig (J.Crüger/M.Franck) /
Christus, der ist mein Leben (M.Vulpius/Jena 1609) /
O Welt, ich muß dich lassen (Weise:1506/Nürnberg 1555) /
Was Gott tut, das ist wohlgetan (S.Gastorius/S.Rodigast) /
Wenn ich einmal soll scheiden (H.L.Hassler/P.Gerhardt) /
Wenn mein Stündlein vorhanden ist
(Frankfurt a.M. 1569/N.Hermann/Bonn 1575)

Über die Gräber im fernen Land (zum Volkstrauertag)
Zwei Storm-Lieder:
Als ich dich kaum gesehen / Sonnenschein auf grünem Rasen

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________