Startseite

Rudi Kühn

* 1927 in Ötigheim, + 2012 in Ötigheim,
1941 Studium an der Musikhochschule Karlsruhe (Komposition),
ab 1947 Chorleiter mehrerer Chöre, 1957 Chormeisterprüfung,
1963 Kapellmeisterprüfung, Fachlehrerprüfung für Realschulen,
1964 Anstellung als Musiklehrer an der Rastatter Realschule,
Gründer und musikalischer Leiter des Jugendchores der Realschule
(diverse Schallplattenproduktionen,Fernsehauftritte, Rundfunksendungen),
1963-1993 musikalischer Leiter der Volksschauspiele Ötigheim (größte deutsche
Freilichtbühne mit 4000 Sitzplätzen), 1966-1996 Kreischorleiter des Mittel-
badischen Sängerkreises, 1970 Ernennung zum Chordirektor durch den Badischen
Sängerbund, 1991 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande

Seine Werke:
Bühnenwerke für die Volksschauspiele Ötigheim, über 1.500 Kompositionen
(Kantaten, Chorlieder) und Bearbeitungen für Männerchor, gemischten Chor
und Jugendchor





Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:

Auf einem Baum ein Kuckuck saß
(V. a.d. Berg.Land), für Männerchor a cappella

Liebe und Frieden (H.Haubrich), für Jugendchor und Klavier

Morgen will mein Schatz verreisen (V.),
für Männerchor mit Instrumenten (Klavier/Keyboard,
Streichbaß/Elektrobaß, Gitarre, Schlagwerk) oder a cappella

Schwarzbraun ist die Haselnuß
(V. aus Österreich), für Männerchor a cappella

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________