Startseite

Klaus Fischbach

1935-2017,
Studium an der Bischöflichen Kirchenmusikschule Trier und an der
Musikhochschule des Saarlandes (Kirchenmusik, Musikerziehung, Komposition,
Orgelkonzertreife), 1971-1973 Direktor der Musikschule Krefeld,
1973-2000 Domkapellmeister in Trier und Leiter des Domchores sowie Direktor
der Bischöflichen Kirchenmusikschule Trier, Gründer und Leiter des "Madrigal-
chores Klaus Fischbach" Saarbrücken (1962 - vielfacher Gewinner bei bedeutenden
europäischen Chorwettbewerben), Juror bei nationalen und internationalen Chor-
und Kompositionswettbewerben,
Kompositionspreise:
Carl-Engels-Stiftung für Chorkompositionen Mülheim an der Ruhr
(1967, 1970, 1972, 1979),
Valentin-Becker-Kompositionspreis, Bad Brückenau
(1969, 1971, 1973, 1975, 1977,1981),
Internationaler Kompositionswettbewerb des Österreichischen Sängerbundes (1978),
Internationaler Kompositionswettbewerb "Guido d'Arezzo" Italien (1979).

Seine Werke:
Chorwerke und Volksliedsätze für alle Chorgattungen, mit Begleitung oder a cappella
(u.a.: "Trierer Domfestmesse", "Deutsche Messe"), Instrumentalmusik



Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:

Herr, schicke, was du willst (E.Mörike),
für gemischten Chor a cappella

Mein Talisman (ungar.Vw., dt.Text: H.Haubrich),
für Männerchor a cappella

Trag' mich, mein Rappe (ungar.Vw., dt.Text: H.Haubrich),
für Männerchor a cappella

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________