Startseite

Heinz-Gert Freimuth

1939-2009,
Musikstudium in Darmstadt, Freiburg, Hamburg, Köln und Münster
(Kirchenmusik, Gesang, Dirigieren und Komposition), Studium der
Katholischen Theologie, 1964-1973 Kantor an der Propsteikirche "St.Peter"
Recklinghausen, 1965-1975 Lehrtätigkeit am Marie-Curie-Gymnasium Recklinghausen,
1973-2005 Dom-Chordirektor am "St.Paulus-Dom" Münster, 1980-1998 Leiter des
Philharmonischen Chores Münster, Lehrtätigkeit in der Priester- und Kirchenmusiker-
ausbildung der Diözese Münster, seit 1980 Lehrbeauftragter für Gesang in der
Liturgie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, seit 1999 Honorar-
professor, Leiter mehrerer freier Chöre in Herten und Münster, Mitglied versch.
bischöflicher Kommissionen, Musikkritiker bei mehreren überregionalen Zeitungen,
Autor von Wort- und Musiksendungen in Funk und Fernsehen, Aufnahmen bei allen
großen Sendern im In- und Ausland, Beiträge für Fachzeitschriften und Lexika,
Verpflichtungen als Gastdirigent und Referent für Chorleiterkurse, Konzertreisen u.a.
nach Belgien, Luxemburg, Dänemark, Italien, Frankreich, Österreich,
zahlreiche Schallplatten- und CD-Einspielungen mit Werken verschiedener Stilepochen,
Herausgeber von Kompositionen des Spätbarocks und der Frühklassik

Seine Werke:
Bühnenwerke, Chor- und Instrumentalmusik, Schulmusiken und Kirchenmusik



Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:

Zwei Marien-Gesänge:
Der Gruß des Engels (liturg.Text) / Heilige Mutter (H.-G.Freimuth),
für Frauenchor, gemischten Chor und Männerchor, jeweils a cappella

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________