Startseite

Klaus Ochs

* 1934 in Kirn (Nahe), + 1995 in Wiesbaden,
Chordirektor ADC/FDB, instrumentale Ausbildung(Geige, Trompete, Klavier),
musiktheoretische Studien (Elementartheorie, Harmonie- und Formenlehre,
Komposition), Chorleiterexamen mit Diplom; ab 1955 Leitung von gem. Chören,
Männer- und Frauenchören, Instrumentalgruppen, Produktion von Rundfunk- und
Schallplatten- bzw. CD-Aufnahmen, Bundeschorleiter des Hessischen Sängerbundes
und Vorsitzender des Musikausschusses, Preisträger bei nationalen und internatio-
nalen Kompositionswettbewerben, Goldmedaille beim "Grand Concours International
1992" der Akadémie International de Lutèce Paris, Dozent in der Chorleiterfortbildung,
bewährter Juror und Kritiker bei Wettbewerbs- und Leistungssingen.

Seine Werke:
Originalkompositionen und Bearbeitungen für alle Chorgattungen, Instrumentalmusik




Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:


* GLEICHE UND/ODER GEMISCHTE STIMMEN *
(Frauenchor/gemischter Chor/Männerchor, einzeln/komb.)

Alles, was lebt, will doch leben (E.Eckert),
mit 5 Bläsern (2 Trp., 2 Pos., 1 Tuba),
Klavier/E-Orgel, Streichquintett oder a cappella

Dies' Weinchen laßt uns munden (Vw., Text: H.Haubrich),
Ausgabe: Frauenchor - gemischter Chor - Männerchor

Halte deine Träume fest (E.Eckert), mit 5 Bläsern
(2 Trp., 2 Pos., 1 Tuba), kl.Orchester (2 Fl., 2 Klar., 1 Fag.,
2 Trp., 1 Pos., Pk., Streichquintett) oder a cappella

Kein schöner Land (A.W.Fl.v.Zuccalmaglio),
mit 4 Bläsern (2 Trp., Horn, Pos.), Klavier,
kl.Orch.(2 Fl., 2 Klar., 1 Fag., 2 Trp., 1 Pos., Pk., Streichquintett)
oder a cappella

Klinge, Lied, lange nach (Kl.Ochs), mit 5 Bläsern
(2 Trp., 2 Pos., 1 Tuba), Klavier, kl.Orchester (2 Fl., 2 Klar.,
1 Fag., 2 Trp., 1 Pos., Pk., Streichquintett), gr.Orchester
(2 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 1 Fag., 2 Trp., 2 Hörner, 2 Pos.,
1 Tuba, Streicher) oder a cappella

Miteinander - füreinander (Kl.Ochs), mit 6 Bläsern
(2 Trp., 1 Horn, 2 Pos., 1 Tuba), Orgel/Klavier oder a.c.

Musika bleibet ewig bestehn (J.R.Ahle), mit 5 Bläsern
(3 Trp., 2 Pos.), Klavier/Orgel oder a cappella

Singend und summend durchs Leben gehen (E.Eckert),
mit kl.Orchester (2 Fl., 2 Klar., 1 Fag., 2 Trp., 1 Pos., Pk.,
Streichquintett) oder a cappella

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

O du fröhliche (Vw. aus Sizilien,
Text: J.D.Falk u. H.Holzschuh),
für gem.Chor mit Obersti. und/oder
Männerchor mit Obersti.






* KINDER-, JUGEND-, FRAUENCHOR *

Ave verum (W.A.Mozart), auch mit Streichquartett
Der "besondere" Kuckuck (V. a.d. 19.Jh.)
Die Hühner beißen sich (V. aus Hessen)
Ein König ist der Wein (Frz.v.Kobell)
Frau Nachtigall "Ich ging durch einen grasgrünen Wald" (V.)
Gefunden "Ich ging im Walde..." (Vw., Text: J.W.v.Goethe)
Guten Abend, gut' Nacht
(Weise: Johannes Brahms, Text: V.,2 Str.: G.Scherer),mit Solo-Sti.
Heidenröslein
"Sah ein Knab ein Röslein stehn" (J.W.v.Goethe),
Melodien von Franz Schubert (1.+3.Str.) und Heinrich Werner(2.Str.)
Ins Heu (Vw., Text aus "Des Knaben Wunderhorn")
Sei getreu! (Johannes 2,10)
September - Oktober, 2 Herbstlieder:
- September-Morgen(Ed.Mörike)/Oktober (Th.Storm)
Sieh, der Frühling (aus "Carmina burana", dt.Text: R.Baer)
Tandaradei (W.v.d.Vogelweide)
Und wieder blühet die Linde (V.)
Weiß mir ein schönes Röselein (V.)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zwei Weihnachtslieder für Frauenchor:
Inmitten der Nacht (V.) / Kommet, ihr Hirten (V.)






* GEMISCHTER CHOR *

Ausfahrt "Ich fahr' in die Welt" (J.v.Scheffel)
Der 80.Psalm "Gott, tröste uns" (mit Sprechgruppe)
Du, kleine Schwalbe, flieg' im Wind (bask.Vw., dt.Text: Kl.Ochs)
Ein Frühlingsabend (G.Selmes)
Ein König ist der Wein (Frz.v.Kobell)
Ins Heu (Vw., Text aus "Des Knaben Wunderhorn")
Guten Abend, gut' Nacht (Weise: Joh. Brahms, Text: V., 2.Str.: G.Scherer)
Komm, lieber Mai (Weise: W.A.Mozart, Text: A.Overbeck u. Kl.Ochs)
Kritik des Herzens, 3 Miniaturen (W.Busch):
Wirklich, er war unentbehrlich / Seid mir nur nicht
gar zu traurig
/ Der alte Förster Püsterich
Sei getreu! (Johannes 2,10)
Tanz mit der Dorl "Laßt doch der Jugend ihren Lauf" (V.)
Und in dem Schneegebirge (V. aus Schlesien)
Und wieder blühet die Linde (V.)
Von allen Seiten umgibst du mich (E.Eckert)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vom Himmel hoch
(aus dem "Cölnischen Gesangbuch" 1623), mit Klavier






* GEMISCHTER CHOR MIT OBERSTIMMEN *

Kommet, ihr Hirten (Vw. aus Böhmen, Text: K.Riedel)
O du fröhliche, o du selige
(Vw. aus Sizilien, Text: J.D.Falk u. H.Holzschuh)
Süßer die Glocken nie klingen (thür.Vw., Text: Fr.W.Kritzinger)






* MÄNNERCHOR *

Ade zur guten Nacht (V.)
All mein Gedanken (V.)
Alte Landsknechte (B.Frhr.v.Münchhausen)
Ave verum, G-Dur (W.A.Mozart), auch mit Streichquintett
Das arme Schneiderlein (V.)
Debka (Vw. aus Israel, dt.Text: Kl.Ochs)
Der alte Püsterich (W.Busch)
Der Nöck "Nekkens polska"
(schwed.Vw., schwed. u. dt.Text, dt.Text: Kl.Ochs)
Du, kleine Schwalbe, flieg' im Wind (bask.Vw., dt.Text: Kl.Ochs)
Dunkle Augen, roter Mund (Vw. a.d. Tessin, Text: Kl.Ochs)
Ein Heller und ein Batzen (Vw., Text: A.Graf von Schlippenbach)
Ein König ist der Wein (Frz.v.Kobell)

Er ist's!, kleine Frühlingslieder-Trilogie:
Frühlingsglaube (L.Uhland) /
Leise zieht durch mein Gemüt (H.Heine) /
Er ist's! (Ed.Mörike)

Es blies ein Jäger wohl in sein Horn (V.)
Es kribbelt und wibbelt weiter (Th.Fontane)
Geständnis (Archipoeta, Carmen VII - 12.Jh., dt.Textfass.: Kl.Ochs)
Guten Abend, gut' Nacht (Weise: Joh. Brahms, Text: V., 2.Str.: G.Scherer)
Icarus (Text aus N.P.Ovid, Metamorphosen)
Ins Heu (Vw., Text aus "Des Knaben Wunderhorn")
Kein Feuer, keine Kohle (V. aus Schlesien)
Kronenwirt lacht! (Vw., Text: H.Binder)
Mädchen, so hübsch und fein (V.)
Männer suchen stets zu naschen (W.A.Mozart)
Maremma amara (Vw. a.d. Toscana, dt.Text: Kl.Ochs)
Musik, du Mächtige (Weise: Reinhold Nix, Text: Helene von Orleans)
Schwarzbraunes Mägdelein (A.W.Fl.v.Zuccalmaglio)
Schwarzbraun ist die Haselnuß (V. aus Österreich)
Sei getreu! (Johannes 2,10)
Sic tempora verti cernimus (Text aus N.P.Ovid, Metamorphosen)
Und wieder blühet die Linde (V.)
Veit Stoß (G.Selmes)
Wachsen wie ein Baum (E.Eckert)
Zwei französische Volkslieder:
(frz. u. dt.Texte, dt.Texte: Kl.Ochs):
Auprès de ma blonde "In meines Vaters Garten"
La digue, digue don "An der Straße nach Dijon"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

3 ungarische Weihnachtslieder
(G.Czuppon u. Kl.Ochs), mit Oboe u. Klarinette oder a.c.:
- Ein Engel ist vom Himmel gekommen
- In der heil'gen Nacht
- Hirten, ihr Hirten
Es weihnachtet sehr,
kleine Suite für Chor und Orgel (Klavier),
4 Hörner oder Bläsergruppe (2 Trp., 1 Horn, 1 Pos., 1 Tuba):
Tochter Zion/Leise rieselt der Schnee/
Kommet, ihr Hirten/Süßer die Glocken
nie klingen
/ O du fröhliche






* MÄNNERCHOR MIT OBERSTIMMEN *

Bunt sind schon die Wälder
(Weise: Johann Friedrich Reichardt, Text: J.G.v.Salis-Seewis),
für Männerchor mit Frauenchor, Kinderchor und Klavierbegleitung

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

O du fröhliche, o du selige
(Vw. aus Sizilien, Text: J.D.Falk u. H.Holzschuh)


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *






* INSTRUMENTAL- UND ORCHESTERMUSIK *

Halte deine Träume fest,
Kein schöner Land (A.W.Fl.v.Zuccalmaglio),
Klinge, Lied, lange nach,
Singend und summend durchs Leben gehen,
jeweils für kleines Orchester
(auch mit Chor, siehe GLEICHE UND/ODER GEM. STIMMEN)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Es weihnachtet sehr, kleine Suite
für Bläsergruppe (2 Trp., 1 Horn, 1 Pos., 1 Tuba):
Tochter Zion/Leise rieselt der Schnee/Kommet,
ihr Hirten
/Süßer die Glocken nie klingen /
O du fröhliche
(auch mit Männerchor)

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________