Startseite

Jan Novák

* 1921 in Nova Rise (Mähren), + 1984 in Neu-Ulm,
Studium in Brünn und Prag, 1942-1945 Zwangsarbeit im NS-Deutschland,
Studium in den USA (u.a. bei Aaron Copland und Bohuslav Martinu),
da vom kommunistischen Regime in der CSSR verfolgt, 1968 Emigration nach
Dänemark, später nach Italien, ab 1977 lebte Jan Novák in Ulm und Neu-Ulm.
Elemente mährischer Volksmusik und die lat. Sprache prägten das Werk von
Jan Novák.

Seine Werke:
1 Oper ("Dulcitius"), Film- und Ballettmusik, Orchester- und Instrumentalmusik,
Chorwerke (u.a. "Exercitia Mythologica", Zyklus für gemischten Chor a cappella;
"Dido", Kantate für Mezzo-Sopran, Männerchor und Orchester)



Im HEINZ HAUBRICH Musikverlag erschienen:

POLITICON, für Männerchor a cappella:
I. In Catilinam (M.T.Cicero) /
II. In Obitum C.Claudii IMP. (L.A.Seneca) /
III. In Murum Berolinensem (I) (C.Arrius Nurus) /
IV. In Murum Berolinensem (II) (C.Arrius Nurus)

AGB .. Widerrufsbelehrung für Verbraucher .. EU-Online-Streitbeilegungsstelle .

____________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung .. Impressum .. Links ...

____________________________________________________________________________